DYSTOLOGES Tabletten 50 St

20 % gespart 4

Abb. ähnlich

12,72 € 2
0,25 € / 1 St 2
AVP² 15,90 €

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

dystoLoges®

Lindert nervöse Störungen wie innerliche Unruhe, Reizbarkeit und Schlafstörungen

Mit der einzigartigen Kraft der Indischen Schlangenwurzel und vier weiteren bewährten Heilpflanzen

Wirkt ursächlich bei vegetativer Dystonie (Ungleichgewicht im Nervensystem)

Lindert sogar nervöse Organbeschwerden wie z.B. Magenschmerzen*

Beruhigt, ohne müde oder abhängig zu machen bereits ab 6 Jahren

beruhigung beruhigung beruhigung stress stress stress nervös nervös nervös nervosität nervosität nervosität angst angst angst

Beschreibung

Kennen Sie das auch?

Der Bauch rumort, die Hände zittern, das Herz klopft und wir schwitzen – Nervosität beim Bewerbungsgespräch, Lampenfieber vor einem Vortrag oder innere Unruhe etwa am Umzugstag sind normal und gehen vorbei, sobald die Belastungssituation endet. Anders sieht es aus, wenn die innere Anspannung z.B. durch Sorgen, wiederkehrende Gedanken oder Veränderungen im Leben dauerhaft anhält und wir gar nicht mehr zur Ruhe kommen. In diesem Fall wird der nervöse Zustand leicht zu einem gesundheitlichen Problem.

Symptome sind dann oftmals: Innere Unruhe und Nervosität, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Nervöse Organbeschwerden wie Magenschmerzen oder Herzrasen, Leichte Angstzustände

Wenn bei diesen Beschwerden keine organische Ursache gefunden wird, kann der Grund in einem Ungleichgewicht innerhalb des vegetativen Nervensystems liegen. Dies wird auch als vegetative Dystonie oder somatoforme Störung bezeichnet.

dystoLoges®, die homöopathische 5-fach Kombination

Glücklicherweise kann man den Körper in Belastungsphasen unterstützen und muss dabei nicht auf starke Medikamente zurückgreifen. Hilfe gibt es auch aus der Natur z.B. in Form von homöopathischen Arzneien, die beruhigen, ohne abhängig oder tagsüber müde zu machen. Die Wirkstoffe in dystoLoges® sind dabei besonders auf nervöse Störungen abgestimmt.

Bereits seit 60 Jahren erfolgreich – die Geschichte hinter dystoLoges®

Dr. Loges ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition. Vor 60 Jahren machte sich der Pharmazie-Doktorand Werner Loges im Rahmen seiner Promotion auf die damals noch sehr beschwerliche Reise zum Himalaya, um die in Europa noch unbekannte Heilpflanze Rauwolfia serpentina (Schlangenwurzel) zu erforschen. In einem Selbstversuch verzehrte er vor dem Zubettgehen Blüten und Blätter der Pflanze und fiel danach in einen tiefen, erholsamen Schlaf. Zurück in Hamburg begründete er die spätere Rezeptur von dystoLoges® und gründete am 01.08.1958 die "Kausan Arzneimittel Dr. Loges und Co. KG". Seitdem wird dystoLoges® sehr erfolgreich bei nervösen Störungen tagsüber zur Beruhigung und nachts zur Förderung des Schlafs eingesetzt. Zudem wird dystoLoges® für seine Linderung nervöser Organbeschwerden geschätzt.

Pflichttext:
dystoLoges® Tabletten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. dystoLoges® Tropfen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält 20 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Details
PZN 12346465
Anbieter Dr. Loges + Co. GmbH
Packungsgröße 50 St
Packungsnorm N1
Darreichungsform Tabletten
Produktname DystoLoges
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein, indem Sie es langsam im Mund zergehen lassen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen. Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Schulkinder von 6-11 Jahren 1 Tablette 2-mal täglich vor der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Tablette 3-mal täglich vor der Mahlzeit
Anwendungsgebiete
- Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei Nervosität (homöopathisch)
Wirkungsweise
Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 Tablette
13 mg Passiflora incarnata
39 mg Gelsemium sempervirens
31,2 mg Reserpinum
33,3 mg Coffea arabica
33,3 mg Veratrum album
+ Lactose
+ Magnesium stearat (pflanzlich)
+ Maisstärke
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Für das Arzneimittel sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Kunden kauften auch...

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 Apothekenverkaufspreis, aktueller Preis in unserer vor Ort Apotheke
  UVP, aktueller Preis in unserer vor Ort Apotheke

2 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht

4 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:00 - 13:00
Sonntag geschlossen